Posts mit dem Label Fair werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fair werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 23. Dezember 2017

December Blues




Dear friends,


it's been a while since I wrote the last post and even though I haven't been idle in the mean time, I just didn't feel up to blogging.

You might remember the Christmas Fair at Gaby's on the 26th? We had bad luck with the weather: It was wet, it was freezing and nasty. As a result not many people showed up. Mind you! We did have lots of fun that day, but it left me absolutely drained.



As soon as the fair was over, I had some commissions to make: a “Happy Granny Square Bag” for Liz, and a Christmas wreath as well as a Christmas table runner “with a touch of Scotland” for a former colleague.


I did manage two other hats to take along to the Christmas Fair in Scheven on the 17th. But I still had to make a hat and a scarf for the hubby, I was desperate to finally start a jacket for myself and my youngest was urging me to get the cushion done he asked for two-odd years ago (sorry, sweetheart, the yarn you wanted hasn't arrived yet...).


Well, I did manage the stuff for the hubby – I had to as I planned to have it wrapped and put under the Christmas tree. And I did start the jacket. I only frogged the torso three times till I was happy, but whilst frogging the sleeves for the second time, I suddenly knew I didn't like the collar, so that will get frogged later on today too...


Maybe it's because of it being December – another year gone by – or because I'm having some health issues, I don't know, but I'm a bit pensive lately. I did sell a few items at each fair, but not as much as I'd have liked to. Blame it on the weather, right! But that cannot be the only reason, can it? My Etsy-shop isn't doing all that well either. So: what am I doing wrong? What should/can I do better/else/more? I'm a bit at a loss here – wouldn't mind a few hints and ideas, some brainstorming...

Et patati et patata!

The Festive Season is in front of our doorsteps. I've gathered all gifts, the groceries are in, so, Christmas may come. And even though I'm not really in a “Christmas mood” yet, I'm looking forwards to wrapping the presents, to putting them under the tree and to the cheese fondue, we're having tomorrow evening.



Thank you SO MUCH for all those lovely and lovingly Season's Greeting that reached me online or via mail! There's only one thing left for me to do, my dear friends, and that's wishing you all a merry, merry Christmas and a very happy new year!

🌟🎉See you 2018!🍹🎆



 


 

Liebe Freunde,


es ist schon eine Weile her, dass ich den letzten Post geschrieben habe, und obwohl ich in der Zwischenzeit wahrlich nicht faul gewesen bin, war mir nicht nach Schreiben.

Vielleicht erinnert ihr euch an den Tag der offenen Tür/Weihnachtsmarkt bei Gaby am 26. November? Nun, wir hatten etwas Pech mit dem Wetter: Es war eisig kalt, nass und ungemütlich. Daher war es nicht verwunderlich, dass nicht viele Leute vorbeigekommen sind. Und auch wenn wir trotz alledem einen wirklich schönen Tag hatten, war ich anschließend total erschöpft.


Sobald der Markt vorbei war, habe ich mich über die Auftragsarbeiten hergemacht: Eine „Happy Granny Square Tasche“ für Liz und einen Weihnachtskranz und einen Tischläufer „mit Schottischen Touch“ für eine frühere Kollegin. Anschließend schaffte ich noch zwei Mützen, die ich am 17. Dezember zum Weihnachtsmarkt in Scheven mitnahm.


Blieben immer noch ein Wichtelgeschenk, eine Mütze mit passendem Schal für meinem Ehemann, die Jacke, die ich schon seit Monaten endlich mal anfangen wollte und das Kissen, dass ich meinem Jüngsten vor ca. 2 Jahren versprochen habe (tut mir leid, mein Schatz, aber die Wolle, die du dir ausgesucht hast, ist immer noch nicht eingetroffen)...
 

Immerhin habe ich die Sachen für meinem Mann fertig bekommen – musste ich ja, denn sie waren als Weihnachtsgeschenk geplant! Und ich habe die Jacke angefangen. Den Rumpf habe ich nur dreimal aufgeribbelt, bis ich zufrieden war. Und beim zweiten Aufribbeln der Ärmel fiel mir auf, dass ich doch nicht so ganz glücklich mit dem Kragen bin, so wie er jetzt ist. Der wird also später am Tag auch wieder aufgeribbelt...


Vielleicht liegt es daran, dass es Dezember ist – schon wieder ein Jahr vorbei – oder daran, dass ich paar Probleme mit meiner Gesundheit habe, ich weiß es nicht, aber ich bin in letzter Zeit ziemlich nachdenklich. Auf beiden Märkten habe ich ein paar Sachen verkauft, aber bei weitem nicht soviel, wie ich gerne verkauft hätte. Klar, schieb' es auf das Wetter, aber daran allein kann es doch nicht liegen, oder? So richtig rund läuft es in meinem Etsy-Shop auch nicht. Also: Was mache ich falsch? Was kann/sollte ich besser/mehr/anders machen? Ich bin etwas ratlos und könnte ein paar Tipps und Ideen, ein kleines Brainstorming gar, gut gebrauchen...

Und weiter?

Die Feiertage stehen vor der Tür. Ich habe alle Geschenk beisammen, die Einkäufe sind erledigt, die Feiertage können also getrost kommen. Und auch wenn ich noch nicht wirklich in „Weihnachtsstimmung“ bin, freue ich mich schon darauf, gleich die Geschenke einzupacken und unterm Baum zu legen und aufs Käsefondue morgen Abend.



Ein herzliches DANKESCHÖN für all die schönen und liebevollen Weihnachtswünsche, die entweder online oder mit der Post eingetrudelt sind!
Da bleibt mir lediglich euch, meine lieben Freunden, ein wahrlich wunderschönes Weihnachtsfest und einen gelungenen Start ins neue Jahr zu wünschen!

🌟🎉Bis in 2018!🍹🎆


Freitag, 24. November 2017

Last-Minute


Dear friends,


the fair is the day after tomorrow. I have been busy all day with last minute preparations at home. Tomorrow we meet at Gaby's to put up the pavilions and decorate the place. On Sunday morning we'll finally take all the stuff we've made these last few weeks out.

Here's another rough review of what I've stowed into boxes all afternoon:

1) Advent wreaths
 

2) Christmas wreaths (large and small)


3) Christmas stockings


4) Settings on wood


5) others (+ hats, wristlets, shawls, hot water bottles, etc...)


Keep your fingers crossed that (1) the weather plays along, (2) many people come and have a look, (3) we'll be able to sell a few items and (4) we'll just have a lovely day...

I'll keep in touch!



 

Liebe Freunde,


übermorgen findet der Tag der offenen Tür / Weihnachtsmarkt in Kall/Scheven statt. Heute habe ich einige Last-Minute Vorbereitungen erledigt. Morgen treffen wir uns bei Gaby, um die Pavillions auf zu bauen und zu schmücken. Sonntagmorgen stellen wir dann alles, was wir in den letzten Wochen gezaubert haben aus.

Hier noch ein letzter Überblick über einen Teil der Sachen, die ich heute in Transportboxen verstaut habe:

1) Adventskränze


2) Weihnachtskränze (groß und klein)


3) Weihnachtsstrümpfe


4) Szenerien auf Holz


5) und (+ Mützen, Schals, Pulswärmer, Wärmeflaschen,...)


Drückt uns die Daumen, dass (1) das Wetter mitspielt, (2) jede Menge Leute kommen, (3) wir einiges verkaufen und (4) es einfach ein schöner Tag wird.

Ich halte euch auf dem Laufenden!


Samstag, 11. November 2017

Running out of time – In Zeitnot





Dear friends,


a week from now it's my birthday and I'd like like you to have a piece of my birthday cake! Therefore there's a 10% birthday sale on all my items listed in my Etsy-shop from today till next Saturday!

Frankly said: don't really know whether I feel like celebrating my birthday at all. There is still so much to do till the fair on the 26th. I simply haven't got any time to spare for any cosy get-together and eating cake (BTW – still haven't got rid of those 2 kg!!!)!

Maybe I'm worrying too much, but even though I'm crocheting constantly (beside job and household) I feel I haven't got enough Christmassy stuff to take along to the fair.

That' why I haven't got any patterns to share today, just the picture of some of the things I've managed so far...
  

I'll keep in touch!




Liebe Freunde,


in einer Woche ist mein Geburtstag und ich möchte mit Euch hineinfeiern! Daher gibt es eine Woche lang 10% auf alles in meinem Etsy-shop!

Ehrliche gesagt: Mir ist so gar nicht danach, meinen Geburtstag zu feiern. Es gibt es noch sooo viel zu tun für den Weihnachtsmarkt am 26. November, mir fehlt einfach die Zeit zum gemütlichen Beisammensein und Kuchen essen (bin die 2 kg übrigens immer noch nicht los!!!!).

Obwohl ich neben der Arbeit und dem Haushalt fast ununterbrochen häkele, befürchte ich, einfach nicht genug weihnachtliches für den Markt beisammen zu bekommen. Und die Zeit wird knapp!

Daher habe ich heute keine Anleitungen oder Mustern parat, sondern nur die Bilder einiges Sachen, die ich bereits fertig habe...


Ich halte euch auf dem Laufenden!


Sonntag, 22. Oktober 2017

Easy Christmas Stocking – Einfacher Weihnachtsstrumpf



Dear friends,


you haven't seen many tutorials on this page lately. As Christmas is a time of giving, I thought could share my Christmas patterns with you. Let's start with my current favourite: a Christmas Stocking!

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook (I used a 4mm one)
  • yarn (Stylecraft DK and Katia Gatsby)

Abbreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • mc = magic circle
  • dc = double crochet
  • ss = slip stitch
  • tr = treble

Toe:
start with mc
R1: 10 tr into mc
R2: 10x 2 tr → 20 tr
R3: 10x (2 tr + 1 tr) → 30 tr
R4: 10x [2 tr + (2x 1 tr)] → 40 tr


Foot:
R1: 40x 1 dc
R2 + 3: 40x 1 tr
repeat R1-2-3 four times


Heel:
fold piece of crochet
R1-4: 20 tr


R5:
  • (6x 1 tr) + 4 tr + skip 2 stitches + (2x 1 ss) + 4 tr + (6x 1 tr)
  • you can either join-as-you-go (see pictures) or fold heel and sew ends together with end of thread

R6:
  • 22 dc
  • weave in ends

Shaft:
R1 + 2: 42 tr
R3: 42 dc
Repeat R1-2-3 five times


Cuff:
R1 + 2 + 3: 42 tr
R4: 21x [(1 dc + ch 3 + 1 tr) in same stitch + skip 1 stitch]


As you can see on the pictures: I made more than one...


But one month to go till the fair: I'll keep in touch!

P.S.: Our Flyer is ready for printout! Would be great to see you on the 26th of November – there will be plenty of mulled wine, coffee, tea, cocoa, cake and biscuits!







Liebe Freunde,


in letzter Zeit gab es hier nur wenige Anleitungen. Da Weihnachten bekanntlich die Zeit der Geschenke ist, fand ich es passend, meine Weihnachtsanleitungen mit euch zu teilen. Fangen wir mit meinem aktuellen Liebling an: Mit dem Weihnachtsstrumpf!


Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel (ich habe mit eine 4er Nadel gearbeitet )
  • Garn (Stylecraft DK und Katia Gatsby)

Abkürzungen:
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • Km = Kettenmasche
  • Lm = Luftmasche
  • Stb = Stäbchen

Fußspitze:
Anfangen mit FR
R1: 10 Stb in FR
R2: 10x 2 Stb → 20 Stb
R3: 10x (2 Stb + 1 Stb) → 30 Stb
R4: 10x [2 Stb + (2x 1 Stb)] → 40 Stb


Fuß:
R1: 40x 1 fM
R2 + 3: 40x 1 Stb
R1-2-3 4x wiederholen


Ferse:
Häkelarbeit mittig falten
R1-4: 20 Stb


R5:
  • (6x 1 Stb) + 4 Stb + 2 Maschen überspringen + (2x 1 Km) + 4 Stb + (6x 1 Stb)
  • die Ferse entweder join-as-you-go (siehe Bildern) zusammenhäkeln oder mit Fadenende zusammennähen

R6:
  • 22 fM
  • Fäden vernähen

Schaft:
R1 + 2: 42 Stb
R3: 42 fM
R1-2-3 5x wiederholen


Bündchen:
R1 + 2 + 3: 42 Stb
R4: 21x [(1 fM + 3 Lm + 1 Stb) in gleiche Einstichstelle + 1 Masche überspringen]


Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich bereits mehr, als nur diesen einen Strumpf gehäkelt.


Nur noch einen Monat bis zum Weihnachtsmarkt/Tag der offenen Tür: Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Hier schon ein Blick auf unserem Flyer! Ich würde mich RIESIG freuen, euch am 26. November zu treffen (es gibt auch Glühwein, Kaffee, Tee, Kakao, Kuchen, Plätzchen, etc...)!