Posts mit dem Label Schal werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Schal werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 25. April 2017

“Lisbeth” – A Light Summer Shawl / Ein leichter Sommerschal


Dear friends,


yesterday I was terribly unhappy with the pictures I took from the newly finished shawl. Even though the sun had moved behind the house each picture seemed to be overexposed. I nearly deleted them. Lucky me I didn't cause today it's dull and grey and raining.

Guess you know by now that I'm not particularly fond of grey. Well, last year I bought this cone thinking of a project I'll probably never come to. Yep, it's grey – light grey.

Unfortunately you cannot see the shade on the pictures of the finished project but on Sunday I took this picture and here the shade shows clearly.


The pattern I used is very simple. It was only a bit irritating to start at the top instead of in the middle. Once finished the shawl sure did need a little “extra” and most definitely was in need of some colour! I made the colourful edging yesterday. And now you can “enjoy” the overexposed pictures...


I'll keep in touch!



Liebe Freunde,


als ich gestern Bilder machte von mein neuester Schal, war ich ziemlich unzufrieden wegen des Lichts. Denn, auch wenn die Sonne hinter dem Haus gewandert war, sahen die meisten meiner Bilder überbelichtet aus. Heute bin ich froh, dass ich die Bilder nicht kurzerhand gelöscht habe, denn draußen es ist düster und es regnet.

Ich gehe mal davon aus, dass jeder bereits weiß, dass grau nicht wirklich meine Lieblingsfarbe ist. Nun, ein bestimmtes Projekt vor Augen (welches wohl nie umgesetzt wird) kaufte ich letztes Jahr diese Kone. Und ja, das Garn ist grau - hellgrau!

Leider kommt die Farbe nicht rüber auf den Bildern des fertigen Schals, dafür aber auf dem Bild, das ich am Sonntag knipste:


Ich habe ein einfaches Muster gewählt. Es war nur etwas ungewohnt an der Spitze und nicht oben in der Mitte anzufangen. Egal. Sobald ich fertig war wusste ich, dass der Schal dringend etwas Farbe brauchte und habe deswegen noch einen farbenfrohen Rand gehäkelt.
 
Nun einige der überbelichteten Bildern...


Ich halte euch auf dem Laufenden!


Mittwoch, 5. April 2017

Wafts of Mist (Crochet Wrap)/ Nebelschwaden (Schulteruch)



Dear friends,


I love bobbels – don't know why, but I do. This one I've hoarded for nearly a year.


After the positive result I had with Daniela's bobbel I though I might start it after all.


I kind of knew I would run short of yarn if I'd make another one like last time. Luckily I had worked out a „new“ stitch for the border of the Apple-Green Summer Shawl – that one came in handy now!
And as I wanted to make this shawl a bit special I puzzled over a method to include beads into the rwrap. Have a look:


Explaining how I managed with the beads would be a bit too challenging, thus I'll confine myself to the chart.


Happy crocheting!

I'll keep in touch!

P.S.: You'll find the wrap in my Etsy-Shop!




Liebe Freunde,


ich bin hin und weg von Bobbel – ich weiß nicht weshalb, aber es ist nun mal so. Dieses Bobbel habe ich fast ein Jahr lang gehütet.


Nachdem aber das Tuch mit Danielas Bobbel so toll gelungen ist, habe ich meinen Schatz dann doch angebrochen.
Irgendwie war mir klar, dass das Garn nicht für einen ähnlichen Schal wie das Sommertuch reichen würde. Aber ich hatte eine „neue“ Stichabfolge ausgetüftelt für den Rand des Apfelgrünen Sommertuchs. Mal schauen, ob sich der auch hier verwenden lässt...


Und da ich den Schal noch ein kleines Extra auf den Weg mitgeben wollte, habe ich ein mir den Kopf zerbrochen über einen Weg Perlen mit ein zu häkeln. Schaut mal:


Zu erklären wie ich das mit den Perlen hinbekommen habe, würde Jahre dauern, daher beschränke ich mich auf das „neue“ Muster.


Viel Spaß!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Der Schal ist jetzt in meinem Etsy-Shop zu finden!

Samstag, 1. April 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – April (Part IV / Teil 4)



Dear friends,


it's April the 1st as well as the 1st Saturday of April! It's time for the forth Granny-Spiration Challenge!

Let's start again with some data about the last Challenge:
As for this one:
  • the April link up will open on the 1st at 12AM EST, and run through 12:00pm on Thursday, April 13th.
  • April's giveaway is sponsored by EyeLoveKnots. One winner will receive two skeins of Baby Bee's Sweet Delight Yarn in the color Splash.
     

  • we have a new co-host: Mariam of Mariam's Creations: Recycle and Create (http://www.recycleandcreate.com/)

Join us at the Granny-Spiration Challenge following this link: http://eyeloveknots.blogspot.de/2017/03/april-granny-spiration-challenge.html

As to my April-project...

You might remember me showing you these lovelies way back in January?


Well, that's what they were turned into:


It was made join-as-you-go and has a pretty lacy edging.



This wrap is approx. 200cm long and 48cm wide. It's made out of 100% cotton yarn and comes in handy for those chilly spring and summer eves we'll be spending outdoors.

I'll keep in touch!

P.S.: This wrap will soon be in my Etsy-Shop!
P.S.2: Don't forget: We'll meet again on the 6th of May!
P.S.3: And that's what the other hosts have been up to:





Liebe Freunde,


es ist der erste April, gleichzeitig der erste Samstag in April, d.h. die vierte Ausgabe der Granny-Spiration Challenge!

Erst ein paar Daten zum letzten Challenge (März):
Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :
  • der Link bleibt geöffnet bis zum 13. April.
  • das Preisausschreiben wird von Alexandra von EyeLoveKnots gesponsert. Der Gewinner bekommt zwei Knäuel Baby Bee's Sweet Delight Yarn in Splash. Und nicht vergessen: Nur wer sich beim Preisausschreiben anmeldet, kann gewinnen!


  • Wir haben eine neue Teilnehmerin bzw. Host: Mariam von Mariam's Creations: Recycle and Create (http://www.recycleandcreate.com/)

Daher schnell nachfolgenden Link folgen um teilzunehmen und um die Kreationen der anderen Teilnehmer anschauen: http://eyeloveknots.blogspot.de/2017/03/april-granny-spiration-challenge.html

Und nun mein Beitrag zur April-Challenge...

Vielleicht erinnert ihr euch noch an diese kleinen Schätzchen, die ich im Januar mal vorgestellt habe?
  

Nun, das wurde letztendlich daraus:


Ich habe die join-as-you-go Methode angewandt und das Ganze mit einer hübschen Borte versehen.



Das Schultertuch ist in etwa 2m lang und 48cm breit. Es ist aus 100% Baumwollgarn gehäkelt und kommt gerade rechtzeitig zu den kühlen Frühlings- und Sommerabende, die wir so gerne draußen verbringen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Auch dieses Schultertuch taucht bald in meinem Etsy-Shop auf!
P.S.2: Nicht vergessen: Am 6. Mai treffen wir uns wieder!
P.S.3: Und das haben die anderen Hosts gehäkelt:

Montag, 16. Januar 2017

A Winter's Outfit - Winteroutfit


Dear friends,


I hope you had a lovely weekend. I surely had!

On Saturday I turned these lovelies (and some more) into something I'll show you at one of the oncoming Granny-Spiration Challenge gatherings.


On Sunday I completed my winter's outfit. I had already made the hat in October but never was happy with any of the ideas I had about a matching scarf. On Sunday I finally had the idea to use the pattern of the Granny Stripes Scarf.

And I'm very happy with the result!


  
I'll keep in touch!

P.S.: Moneypenny had a lovely weekend too. As you can see: her batteries are fully recharged... Sigh...





 

Liebe Freunde,


ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Meines war richtig Klasse!

Samstag machte ich aus dieses bunten Schätzen (und einige mehr) etwas, was ich euch bei einem der nächsten Treffen der Granny-Spiration Challenge vorstellen werde.


Sonntag, gestern also, habe ich mein Winteroutfit endlich vervollständigt. Die Mütze hatte ich bereits in Oktober gehäkelt, aber ich fand nicht das richtige Muster für einen dazu passenden Schal. Sonntag kam mir die Idee, das Muster für den Schal aus Grannystreifen zu verwenden.

Und das Resultat kann sich sehen lassen!


  
Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Moneypenny hatte ebenfalls ein schönes Wochenende. Ihre Batterien sind auf jeden Fall wieder voll aufgeladen... Seufz...
  

Samstag, 7. Januar 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – January (Part I) / Januar (Teil 1)



Dear friends,


welcome to our first gathering of the Granny-Spiration Challenge 2017!

To take part yourself, follow this link!

Actually I skipped my first project and started with project N°2 as I was sure N°1 would never haven been ready in time. Nonetheless this project was only finished at the utterly last minute, approximately 12 a.m. (CET) – and I still had to take some pictures, draw the charts and write this post (as well as the instructions)!

I had the idea of making a scarf like this quite some time ago, but I only remembered it when I was brainstorming for the Granny-Spiration Challenge.
  
As my cousin's little daughter turns 3 in February I though it might be a good idea to make her a scarf. And as making this scarf was such fun and went pretty fast I made an adult-version too (the next one could be a little larger though).
  
 
Additionally I made a hat for my cousin's daughter too, but I'll write that pattern a bit later.
  

As time is running short, I'd rather get on with the instructions. Promise to do better next time!

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook
  • yarn

Abreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • loop = loop made of ch
  • mc = magic circle
  • dc = double crochet
  • ss = slip stitch
  • tr = treble
  • tr2tog = 2 tr together

Instructions Flower:
Start with mc
R1: 6x (1 tr2tog + ch 1) in mc
  
Round 1

R2: 6x (1 dc + 2 tr + 1 dc) in loop

If you're only interested in the flower: ss in 1st dc, fasten off thread and weave in ends.
If you're making the scarf: ss in 1st dc and continue with Instructions Scarf...

Round 2
Chart


Instructions Scarf:
R1: Start with a flower. Do not cut the thread but chain 260 stitches instead. Now you can cut the thread.

R2:
  • Make another flower (if needed using another shade) and chain 15 stitches.
  • Insert through the back of the chain stitches (see picture) and crochet 2 tr in that same stitch. As I do my stitches pretty tight I skip 3 stitches and crochet 3 tr into the forth stitch. If your chain stitches are blissfully loose, you might only skip 2 instead. In this case you wouldn't start with 260 either but with 201 chain stitches!
  • Continue skipping either 2 or 3 stitches and crochet 3tr into the next stitch, finishing the row with 2 tr into the last stitch, which leave 15 stitches to go till the first flower (of R1).
  • Cut the thread
  • Turn scarf
      
Row 1 and 2

R.3:
  • Make another flower (if needed using another shade) and chain 15 stitches.
  • 1 tr into 1st tr
  • 3 tr into each gap (between clusters)
  • 1 tr into last tr
  • Cut the thread
  • Turn scarf
      
Row 3

R.4:
  • Make another flower (if needed using another shade) and chain 15 stitches.
  • 2 tr into gap between first 2 clusters
  • 3 tr into each gap (between clusters)
  • 2 tr into gap between last 2 clusters
  • Cut the thread
  • Turn scarf

From now on you'll repeat row 3 and 4 till your scarf is wide enough.
 
Chart

Good to know:
The scarf for my cousin's daughter was made out of Cotton Merino (Drops) using a N°4 hook. It measures 125 x 10 cm (with flowers).
The other scarf I made using “Maike” yarn (100% wool), bought at Lidl's. I used a N°4.5 hook and it measures 143 x 13 cm (with flowers).
  

Hope you've enjoyed this tutorial and see you next time - on the 4th of February!

I'll keep in touch!

P.S.: have a look at what the others made:
- Sigrid
- Sandra
- Alexandra
- Jenny
- Rachel 
- Rhelana  
Special thanks to Miss Moneypenny... Sigh...




Liebe Freunde,


herzlich Willkommen beim ersten Treffen des Granny-Spiration Challenge 2017!

Wer teilnehmen möchte: Einfach diesen link folgen!

Genaugenommen stelle ich heute das Projekt vor, das ich eigentlich an zweiter Stelle machen wollte, aber, da ich das erste nie zeitig fertige bekommen hätte... Trotzdem habe ich die Häkelnadel erst um 12 Uhr (CET) aus der Hand gelegt und musste dann noch die Bilder machen, die Muster malen UND diesen Post schreiben (inkl. Anleitungen)!

Die Idee einen Schal, wie diesen zu machen, hatte ich schon vor einiger Zeit, erinnerte mich aber erst daran, als ich Ideen sammelte für die Granny-Spiration Challenge.
  

Die Tochter meiner Cousine hat Anfang Februar Geburtstag und da kam mir die Idee mit dem Schal gerade recht. Da dieses Muster so viel Spaß macht und obendrein schnell von der Hand geht, habe ich noch einer Erwachsenen-Version gemacht.
  
  
Der Tochter meiner Cousine habe ich noch eine Mütze dazugehäkelt (diese Anleitung schreibe ich zu einem späteren Zeitpunkt)!
  

Da mir die Zeit davonrennt, mache ich besser voran mit den Anleitungen. Nächstes mal wird’s besser – versprochen!

Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel
  • Garn

Abkürzungen:
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • Km = Kettenmasche
  • Lm = Luftmasche
  • LmB = Luftmaschenbogen
  • Stb = Stäbchen
  • zabStb = zusammen abgemaschte Stäbchen
      

Anleitung Blume:
Anfangen mit FR
R1: 6x (2 zabStb + 1 Lm)
  
Runde 1

R2: 6x (1 fM + 2 Stb + 1 fM) in LmB
  
Runde 2

Wenn du nur die Blume häkeln möchtest: Km in 1. fM, Faden durchtrennen und vernähen.
Wenn du mit dem Schal weitermachen möchtest: Km in 1 fM, dann bei der Anleitung Schal weiterlesen...
 

Anleitung Schal:
R1: Fange mit einer Blume an, trenne den Faden jedoch nicht durch, sondern häkele 260 Luftmaschen an der Blume. Jetzt den Faden durchtrennen.

R.2:
  • Mache eine neue Blume (ggf. mit einer anderen Farbe) und häkele 15 Luftmaschen dran.
  • Nun die Häkelnadel durch die rückwärtige Schleife der Luftmasche einführen und 2 Stb in diese Masche häkeln. (Schaut euch die Bilder an). Ich häkele seit jeher ziemlich stramm. Daher überspringe ich die drei folgende Einstichstellen und häkele drei Stb in der vierten Einstichstelle. Wenn deine Luftmaschen stattdessen herrlich locken und luftig sind, wäre es ratsam, nur 2 Einstichstellen zu überspringen. In diesem Fall auch nicht von 260 Anfangsluftmaschen ausgehen, aber nur von 201!
  • Weiter entweder alle 2 oder alle 3 Einstichstellen 3 Stb in einer Einstichstelle häkeln, mit 2 Stb enden, wenn noch 15 Lm bis zur ersten Blume übrig sind.
  • Faden durchtrennen
  • Schal wenden
      
Reihe 1 und 2

R.3:
  • Mache eine neue Blume (ggf. mit einer anderen Farbe) und häkele 15 Luftmaschen dran.
  • 1 Stb in 1. Stb
  • 3 Stb in Lücke zwischen Stb-Gruppen
  • 1 Stb in letztes Stb
  • Faden durchtrennen
  • Schal wenden
     
Reihe 3

R.4:
  • Mache eine neue Blume (ggf. mit einer anderen Farbe) und häkele 15 Luftmaschen dran.
  • 2 Stb in Lücke zwischen zwischen erste beiden Stb-Gruppen
  • 3 Stb in jede weitere Lücke zwischen Stb-Gruppen
  • 2 Stb in letzte Lücke zwischen Stb-Gruppen
  • Faden durchtrennen
  • Schal wenden


Ab jetzt Reihen 3 und 4 so lange wiederholen, bis gewünschte Breite erreicht ist.


Zur Info:
Den Kinderschal habe ich mit einer 4er Nadel in Cotton Merino (von Drops) gehäkelt. Er misst mitsamt den Blumen 125 x 10 cm.
Für den anderen Schal verwendete ich das Effekt-Strickgarn „Maike“ (100% Schurwolle) aus dem Lidl. Mit einer 4,5er Nadel gehäkelt, wird er mitsamt Blumen 143 x 13 cm.
  

Das nächste Granny-Spiration Challenge 2017 Treffen ist am 4. Februar!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Und das haben die anderen gemacht...
- Sigrid
- Sandra
- Alexandra 
- Jenny
- Rachel
- Rhelana  
  
Moneypennys tatkräftige Untersützung... Seufz...