Posts mit dem Label link party werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label link party werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 4. November 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – November (Part XI / Teil 11)


Dear friends,


it's the 4th of November, first Saturday of November! It's time for the Granny-Spiration Challenge!

Let's start with sharing Our top link ups from the last Challenge:
1. 😀Henrietta Square😍 (!!!), Crochet Pattern Review from Natas Nest (here)
2. Anna's Blanket, Crochet Inspiration from Keep on Keeping On (here)
3. Stashbusting, African Flower Squares, Crochet Inspiration from Hilde haakt (here)
4. Dirndl Bag, Crochet Inspiration with Basic Steps from Sachsenrose (here)

As for this challenge:
  • The November link up will run through midnight on Thursday, November 16th.
  • November's Giveaway is sponsored by Alexandra from EyeLoveKnots. One winner will receive a $20 Etsy Gift Card. Same rules apply as before. If the winner is using different currency than the US Dollars I will purchase in, then they just have to go into their Etsy settings, and change their currency to US Dollars to use the gift card, and then change back when done.

Therefore: join us at the Granny-Spiration Challenge following this link! And don't forget to enter the giveaway!


And that's what I made for this month's Challenge:


Easy-Peasy Granny Wristlets

Truth be told: I only made these yesterday - after work, doing the groceries and having a quick lunch. I intended to show you my Granny-Jacket but I have little pictures and as I didn't take any pictures at all whilst making the jacket, I cannot even write a decent how-to.

I simply didn't know what to show you and being in that Christmas Fair frenzy, I didn't really give it much thought either, till I entered my place of employment this morning. Even though it hasn't been freezing yet, the place felt like the inside of a fridge and I was veeery reluctant to take my gloves off.
By all means: I cannot wear gloves at work! And that's why I thought of wristlets or wristwarmers: maybe my fingers won't be that cold when the larger part of my hands are warm – at least till the heating is up!

The proof is in the pudding – let's make wristwarmers!

1) Measure your hands
2) Make one granny square
3) Check whether it's large enough


4) Make a second granny square and join-as-you go to the other whilst making the last round but! ATTENTION: Join only as seen on picture and on an opposite side!


5) Crochet 1 round of htr in each stitch around the top, followed by two rounds of bphtr and fphtr (= totals 3 rounds).
6) Crochet 1 round of htr in each stitch around the bottom, followed by nine rounds of bphtr and fphtr (= totals 10 rounds).


I always thought wristwarmers were a bit de trop but … I actually like them! They're light and soft (100% merino) and … I think I even like them very much!


Next Granny-Spiration Challenge is on the 2nd of December!

I'll keep in touch!

P.S.: Do have a look at what the other hosts made:
Sandra from Hakelfieber Austria (in German)
Jenny from Crochet is the Way
Rhelena from Crochet n Crafts
Mariam from Mariam's Creations: Recycle and Create

P.S.2: The Christmas Season is near and I've got plenty of Christmas Baubles in my Etsy-Shop – do have a look!




Liebe Freunde,


heute ist der 4. November, gleichzeitig der erste Samstag des Monats und daher höchste Zeit für die nächste Ausgabe der Granny-Spiration Challenge!

Lasst uns anfangen mit ein paar Daten:

Die beiden Meistbesuchten aus dem letzten Challenge (Oktober):
1. 😀Henrietta Square😍 (!!!) von Natas Nest (hier)
2. Anna's Blanket von Keep on Keeping On (hier)
3. Stashbusting, African Flower Squares von Hilde haakt (hier)
4. Dirndl Tasche von Sachsenrose (hier)
 

Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :
  • der Link bleibt geöffnet bis zum 16. November.
  • das Preisausschreiben sponsert dieses mal Alexandra von EyeLoveKnots. Die Gewinnerin bekommt einen 20$ Einkaufsgutschein für ETSY!

Also schnell diesen Link zum Challenge folgen und nicht vergessen: Anmelden zum Preisausschreiben!


Nun zu meinem November-Beitrag:


Kinderleichte Granny Square Pulswärmer

Ich muss gestehen: Erst gestern (nach der Arbeit, dem Wocheneinkauf und einem kleinen Happen zu Mittag) habe ich diese Pulswärmer gehäkelt. Eigentlich wollte ich heute meine Granny-Jacke vorstellen, aber ich habe nur wenige Bilder und schon mal gar keine vom Entstehen der Jacke und kann daher nicht mal eine halbwegs nachvollziehbare Anleitung schreiben.

Komplett im Weihnachtsmarkt/Tag-der-offenen-Tür-Eifer, hatte ich mich auch noch nicht wirklich Gedanken über die Challenge gemacht, bis ich heute Morgen auf der Arbeit eintraf. Noch hat es nicht gefroren, aber an meinem Arbeitsplatz was es eisig kalt und ich entledigte mich nur widerwillig meiner Handschuhe.
Auf keinem Fall kann ich bei der Arbeit Handschuhe tragen, und da kam mir die Idee mit den Pulswärmern: Wenn der größte Teil meiner Hände warm eingepackt ist, vielleicht werden meine Finger dann nicht so kalt – wenigstens bis die Heizung auf vollen Touren läuft!

Probieren geht über studieren: Lasst und Pulswärmer machen!

1) Hände vermessen
2) Ein Granny Square machen
3) Kontrollieren ob dieses Granny Square groß genug ist


4) Ein zweites Granny machen und mit der join-as-you-Methode zusammenhäkeln. ACHTUNG! Nur an den ausgewiesenen Stellen und an der gegenüberliegenden Seite!


5) Oben herum eine Runde hStb häkeln, gefolgt von zwei Runden abwechselnd je 1 halbes (hinteres) Reliefstäbchen und 1 halbes (vorderes) Reliefstäbchen (= 2 Runden)
6) Unten herum dann wie folgt: Eine Runde hStb häkeln, gefolgt von neun Runden abwechselnd je 1 halbes (hinteres) Reliefstäbchen und 1 halbes (vorderes) Reliefstäbchen (= 10 Runden)


Bislang fand ich Pulswärmer sowohl etwas affig, als auch überflüssig, aber ich muss gestehen … ich mag sie! Sie sind so schön leicht und warm (100% Merino) und … Ich mag sie sogar sehr!


Das nächste Granny-Spiration-Treffen ist am 2. Dezember!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Schaut euch bitte auch an, was die anderen gemacht haben:

P.S.2: Bald ist Weihnachten! Ich habe diese Woche eine Menge Weihnachtsbaumkugeln in meinem Etsy-Shop eingestellt – schaut doch mal nach!



Samstag, 7. Januar 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – January (Part I) / Januar (Teil 1)



Dear friends,


welcome to our first gathering of the Granny-Spiration Challenge 2017!

To take part yourself, follow this link!

Actually I skipped my first project and started with project N°2 as I was sure N°1 would never haven been ready in time. Nonetheless this project was only finished at the utterly last minute, approximately 12 a.m. (CET) – and I still had to take some pictures, draw the charts and write this post (as well as the instructions)!

I had the idea of making a scarf like this quite some time ago, but I only remembered it when I was brainstorming for the Granny-Spiration Challenge.
  
As my cousin's little daughter turns 3 in February I though it might be a good idea to make her a scarf. And as making this scarf was such fun and went pretty fast I made an adult-version too (the next one could be a little larger though).
  
 
Additionally I made a hat for my cousin's daughter too, but I'll write that pattern a bit later.
  

As time is running short, I'd rather get on with the instructions. Promise to do better next time!

Material:
  • scissors, yarn needle
  • crochet hook
  • yarn

Abreviations (UK-terms):
  • ch = chain stitch
  • loop = loop made of ch
  • mc = magic circle
  • dc = double crochet
  • ss = slip stitch
  • tr = treble
  • tr2tog = 2 tr together

Instructions Flower:
Start with mc
R1: 6x (1 tr2tog + ch 1) in mc
  
Round 1

R2: 6x (1 dc + 2 tr + 1 dc) in loop

If you're only interested in the flower: ss in 1st dc, fasten off thread and weave in ends.
If you're making the scarf: ss in 1st dc and continue with Instructions Scarf...

Round 2
Chart


Instructions Scarf:
R1: Start with a flower. Do not cut the thread but chain 260 stitches instead. Now you can cut the thread.

R2:
  • Make another flower (if needed using another shade) and chain 15 stitches.
  • Insert through the back of the chain stitches (see picture) and crochet 2 tr in that same stitch. As I do my stitches pretty tight I skip 3 stitches and crochet 3 tr into the forth stitch. If your chain stitches are blissfully loose, you might only skip 2 instead. In this case you wouldn't start with 260 either but with 201 chain stitches!
  • Continue skipping either 2 or 3 stitches and crochet 3tr into the next stitch, finishing the row with 2 tr into the last stitch, which leave 15 stitches to go till the first flower (of R1).
  • Cut the thread
  • Turn scarf
      
Row 1 and 2

R.3:
  • Make another flower (if needed using another shade) and chain 15 stitches.
  • 1 tr into 1st tr
  • 3 tr into each gap (between clusters)
  • 1 tr into last tr
  • Cut the thread
  • Turn scarf
      
Row 3

R.4:
  • Make another flower (if needed using another shade) and chain 15 stitches.
  • 2 tr into gap between first 2 clusters
  • 3 tr into each gap (between clusters)
  • 2 tr into gap between last 2 clusters
  • Cut the thread
  • Turn scarf

From now on you'll repeat row 3 and 4 till your scarf is wide enough.
 
Chart

Good to know:
The scarf for my cousin's daughter was made out of Cotton Merino (Drops) using a N°4 hook. It measures 125 x 10 cm (with flowers).
The other scarf I made using “Maike” yarn (100% wool), bought at Lidl's. I used a N°4.5 hook and it measures 143 x 13 cm (with flowers).
  

Hope you've enjoyed this tutorial and see you next time - on the 4th of February!

I'll keep in touch!

P.S.: have a look at what the others made:
- Sigrid
- Sandra
- Alexandra
- Jenny
- Rachel 
- Rhelana  
Special thanks to Miss Moneypenny... Sigh...




Liebe Freunde,


herzlich Willkommen beim ersten Treffen des Granny-Spiration Challenge 2017!

Wer teilnehmen möchte: Einfach diesen link folgen!

Genaugenommen stelle ich heute das Projekt vor, das ich eigentlich an zweiter Stelle machen wollte, aber, da ich das erste nie zeitig fertige bekommen hätte... Trotzdem habe ich die Häkelnadel erst um 12 Uhr (CET) aus der Hand gelegt und musste dann noch die Bilder machen, die Muster malen UND diesen Post schreiben (inkl. Anleitungen)!

Die Idee einen Schal, wie diesen zu machen, hatte ich schon vor einiger Zeit, erinnerte mich aber erst daran, als ich Ideen sammelte für die Granny-Spiration Challenge.
  

Die Tochter meiner Cousine hat Anfang Februar Geburtstag und da kam mir die Idee mit dem Schal gerade recht. Da dieses Muster so viel Spaß macht und obendrein schnell von der Hand geht, habe ich noch einer Erwachsenen-Version gemacht.
  
  
Der Tochter meiner Cousine habe ich noch eine Mütze dazugehäkelt (diese Anleitung schreibe ich zu einem späteren Zeitpunkt)!
  

Da mir die Zeit davonrennt, mache ich besser voran mit den Anleitungen. Nächstes mal wird’s besser – versprochen!

Material:
  • Schere, Stopfnadel
  • Häkelnadel
  • Garn

Abkürzungen:
  • fM = feste Masche
  • FR = Fadenring
  • Km = Kettenmasche
  • Lm = Luftmasche
  • LmB = Luftmaschenbogen
  • Stb = Stäbchen
  • zabStb = zusammen abgemaschte Stäbchen
      

Anleitung Blume:
Anfangen mit FR
R1: 6x (2 zabStb + 1 Lm)
  
Runde 1

R2: 6x (1 fM + 2 Stb + 1 fM) in LmB
  
Runde 2

Wenn du nur die Blume häkeln möchtest: Km in 1. fM, Faden durchtrennen und vernähen.
Wenn du mit dem Schal weitermachen möchtest: Km in 1 fM, dann bei der Anleitung Schal weiterlesen...
 

Anleitung Schal:
R1: Fange mit einer Blume an, trenne den Faden jedoch nicht durch, sondern häkele 260 Luftmaschen an der Blume. Jetzt den Faden durchtrennen.

R.2:
  • Mache eine neue Blume (ggf. mit einer anderen Farbe) und häkele 15 Luftmaschen dran.
  • Nun die Häkelnadel durch die rückwärtige Schleife der Luftmasche einführen und 2 Stb in diese Masche häkeln. (Schaut euch die Bilder an). Ich häkele seit jeher ziemlich stramm. Daher überspringe ich die drei folgende Einstichstellen und häkele drei Stb in der vierten Einstichstelle. Wenn deine Luftmaschen stattdessen herrlich locken und luftig sind, wäre es ratsam, nur 2 Einstichstellen zu überspringen. In diesem Fall auch nicht von 260 Anfangsluftmaschen ausgehen, aber nur von 201!
  • Weiter entweder alle 2 oder alle 3 Einstichstellen 3 Stb in einer Einstichstelle häkeln, mit 2 Stb enden, wenn noch 15 Lm bis zur ersten Blume übrig sind.
  • Faden durchtrennen
  • Schal wenden
      
Reihe 1 und 2

R.3:
  • Mache eine neue Blume (ggf. mit einer anderen Farbe) und häkele 15 Luftmaschen dran.
  • 1 Stb in 1. Stb
  • 3 Stb in Lücke zwischen Stb-Gruppen
  • 1 Stb in letztes Stb
  • Faden durchtrennen
  • Schal wenden
     
Reihe 3

R.4:
  • Mache eine neue Blume (ggf. mit einer anderen Farbe) und häkele 15 Luftmaschen dran.
  • 2 Stb in Lücke zwischen zwischen erste beiden Stb-Gruppen
  • 3 Stb in jede weitere Lücke zwischen Stb-Gruppen
  • 2 Stb in letzte Lücke zwischen Stb-Gruppen
  • Faden durchtrennen
  • Schal wenden


Ab jetzt Reihen 3 und 4 so lange wiederholen, bis gewünschte Breite erreicht ist.


Zur Info:
Den Kinderschal habe ich mit einer 4er Nadel in Cotton Merino (von Drops) gehäkelt. Er misst mitsamt den Blumen 125 x 10 cm.
Für den anderen Schal verwendete ich das Effekt-Strickgarn „Maike“ (100% Schurwolle) aus dem Lidl. Mit einer 4,5er Nadel gehäkelt, wird er mitsamt Blumen 143 x 13 cm.
  

Das nächste Granny-Spiration Challenge 2017 Treffen ist am 4. Februar!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Und das haben die anderen gemacht...
- Sigrid
- Sandra
- Alexandra 
- Jenny
- Rachel
- Rhelana  
  
Moneypennys tatkräftige Untersützung... Seufz...